ArLan

Zeitleiste und Klimakurve

Die Zeitleiste in Verbindung mit der Klimakurve lässt Schlüsse darauf zu, wie sehr sich Klimaveränderungen auf Flora, Fauna und menschliches Leben auswirken können.

Zeitleiste
840x101Zeitleiste

Eine kleine Rechnung zu der dargestellten Zeitleiste:

Die Zeitleiste umfasst einen Zeitraum von rund 12.000 Jahren. Druckt man sie auf einem DIN A4-Blatt aus, dann beträgt ihre Länge 15,5 cm. Großzügig gerechnet steht jeder cm von ihr für 750 Jahre. Um in dieser Zeitleiste den Urknall vor 15 Mrd. Jahren mit darzustellen, müsste sie rund 200 km lang sein.

Ein Zeitmodell

Hätte der Urknall vor 24 Stunden stattgefunden, dann hätte der Homo sapiens sapiens, (der vor etwa 40.000 Jahren hier auftauchte), vor 0,00000576 sec. Europa betreten.

Klimadiagramm
840x352Klimadiagramm
Resümee von Zeitleiste und Klimakurve

Wir haben die Zeitleiste und die zeitlich entsprechende Klimakurve verglichen und stellen fest, dass die durchschnittlichen Jahrestemperaturschwankungen im dargestellten Zeitraum nicht einmal 2°C betrugen. Trotzdem hatten diese Temperaturveränderungen Auswirkungen auf Fauna und Flora und damit auf die Menschen. Völkerwanderungen, Hungersnöte und Kriege wurden durch sie beeinflusst. Zum Glück war unser Planet früher nur dünn besiedelt und die Überlebenden konnten immer wieder in klimatisch bessere Zonen ausweichen.
Wohin aber weichen über 7.000.000.000 Menschen aus?
Dies ist nur ein Beispiel welches zeigt, dass Archäologie und ihr angeschlossene Wissenschaften sich zwar mit der Vergangenheit beschäftigen, aber wie bereits angesprochen damit ein Lehrmeister für unsere Zukunft sein können.

 

zum Seitenanfang