ArLan

Ein Überblick über Aktivitäten und Vorträge

  • 13.6.2008, Archäologischer Stammtisch
  • Referent: Hans Jell
    Thema: Altstraßen
    Herr Jell beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Altstraßen. Er berichtet uns über seine Ergebnisse und Erkenntnisse, insbesondere über die Römerstraße die Regensburg und Italien verbunden hat.

 
  • 30.05.2008, Archäologie und Schule
  • Viele Keramikteilchen und Knochen, sowie einen seltsamen bearbeiteten Stein haben Buben und Mädchen der Altdorfer Grundschule heute entdeckt.

 

 

  • 18.05.2008, Wanderung um Bruckberg, Internationaler Museumstag
  • Zusammen mit Ortsheimatpfleger Vitus Lechner marschierten am Sonntag trotz strömendem Regen 28 Geschichtsinteressierte über alte Flurwege von Gündlkofen nach Bruckberg. Vorbei an hallstattzeitlichen Herrenhöfen, die im Gelände nur mehr zu erahnen waren und in Sichtweite eines Hügelgräberfeldes bekamen die Wanderer anschließend in einem Vortrag im Gasthaus Oberhauser in Bruckberg viel archäologisches von Ausgrabungen aus der Keltenzeit (vor rund 2500 Jahren) von Vitus Lechner und Kreisheimatpflegerin Monika Weigl zu hören und zu sehen.
    Der Heimatverein Bruckberg ist derzeit in Gesprächen mit den Eigentümern derjenigen Grundstücke auf denen die Hügelgräber liegen, um die sehr von Zerstörung bedrohten Hügelgräber zu pachten und somit langfristig zu erhalten und zu schützen. Der Verein arLan unterstützt dieses Vorhaben. In den 1980er Jahren fanden Archäologen eine keltische Bäuerin mit zahlreichen Grabbeigaben. Der damalige Grabungsleiter, der Archäologe Werner Weber erzählte der interessierten Bevölkerung über das Leben der Kelten um Bruckberg. Die verstorbene Frau hatte wertvollen Bernsteinschmuck und Bronzeringe dabei. Die Grabungen waren damals notwendig geworden, weil auf dem Wiesengrundstück Gräber waren, die schon seit den 1920er-Jahren beim Bau der Bahnstrecke Landshut - München entdeckt wurden. Beim Umpflügen der Wiese kamen dann Grabhügel ans Licht, die vom Landesamt für Denkmalpflege ausgegraben wurden.
     

zum Seitenanfang